Klavier

Klavier macht Spaß! Probier es aus! Gibt es ein Stück oder eine Melodie, die du schon immer einmal spielen können wolltest? Wir bringen es dir bei!

Das Klavier ist ein besonders vielfältiges Instrument. Du kannst auf ihm sowohl romantische Melodien als auch tolle Rhythmen zur Entfaltung bringen. Der Einstieg fällt beim Klavier besonders leicht, da du dich vom ersten Ton an am schönen Klang erfreuen kannst.

Pianisten sind keine Einzelkämpfer – das Schönste am Musizieren ist das gemeinsame Spiel mit anderen. Daher wird Ensemblespiel an der Städtischen Musikschule Heilbronn großgeschrieben. Jeder Klavierschüler nimmt deshalb vom ersten Unterrichtsjahr an in jedem Schuljahr an mindestens einem Ensembleprojekt teil, sei es das Vierhändigspielen an einem oder an zwei Klavieren, Kammermusik mit anderen Instrumentalisten, Generalbassaufgaben in der Gruppe oder im Orchester oder auch Klavierbegleitungen.

Das ideale Einstiegsalter ist das sechste Lebensjahr. Damit Gehör und Finger sich optimal entwickeln, ist es zwingende Voraussetzung, dass von der ersten Klavierstunde an ein Klavier zu Hause für das tägliche Spielen vorhanden ist. Soll ein Instrument dafür neu angeschafft werden, empfehlen wir grundsätzlich ein richtiges Klavier (auch gebraucht) zu kaufen oder zu mieten, von E-Pianos raten wir ab. Ein Keyboard kommt als Ersatz für ein Klavier nicht in Frage. Eine gute Option sind auch die Mietkaufangebote der Klavierhändler. Bei Fragen bezüglich des Klavierkaufs sind Ihnen unsere Klavierlehrer gerne behilflich.

Durch seine Vielseitigkeit mit sowohl perkussiven als auch gesanglichen Eigenschaften eröffnet dir das Klavier zahllose Möglichkeiten, egal ob du eine virtuose Etüde, eine einfühlsame Pop-Ballade oder eine mitreißende Jazz-Improvisation spielst, oder ob du jemand anderen (oder auch dich selbst) am Klavier begleitest. Durch die Möglichkeit, vielstimmig zu spielen, kann das Klavier alleine wie ein ganzes Orchester klingen. Es ist auch eine gute Hilfe, wenn du dich mit Gehörbildung oder Musiktheorie beschäftigst und daher auch eine ideale Ergänzung, wenn du schon ein Melodieinstrument spielst oder Gesangsunterricht hast. Es wird dir auch lange nach deiner Musikschulzeit noch Freude bereiten.

 
Seite drucken