Oboe

Das Einstiegsalter für die Oboe liegt bei sechs Jahren. Es gibt spezielle Instrumente mit kindgerechtem Klappenaufbau und wenig Gewicht, die in der gleichen Tonlage gespielt werden und so jungen Spielern den Einstieg erleichtern.

Der besondere und ausdrucksstarke Klang entsteht mit einem (kleinen) doppelten Rohrblatt. Die Rohrblätter kann der Lehrer für seine Schüler/Schülerinnen anpassen; die Rohre "wachsen mit". Die Oboe entstand bereits im Barock, so dass Musik vom 17. Jahrhundert bis heute zu finden ist.

 
Seite drucken