Städtische Musikschule Heilbronn

Musik verbindet

Mit Musik können wir Emotionen ausdrücken, Kommunikation zu anderen Menschen aufbauen, Spaß haben und Freude. Durch Musik können wir unsere Persönlichkeit erweitern. Musik ist eine Sprache – ohne Worte. Und Musik ist ein Handwerk. Beides – Sprache und Handwerk – kann man erlernen. Dafür ist die Städtische Musikschule Heilbronn da.

 

Änderung auf 2G-Plus-Regel

Liebe Schüler*innen und Eltern,
seit dem 04.12.2021 gilt für die Teilnahme am Musikschulunterricht der Musikschule die 2G-Plus-Regel.
Der Zutritt ist damit nur Personen gestattet, die geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorweisen können.

Ausnahmen gelten für folgende Personen:

  •     Genesene/geimpfte Personen, die eine Auffrischungsimpfung bekommen haben. 
    • Personen mit einer Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung ausgenommen.
    • Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
      •          Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind,
      •          Genesene, deren Infektion nachweislich maximal sechs Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels PCR-Test erfolgen).

  • Kinder bis einschließlich 7 Jahren, die noch nicht eingeschult sind.
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre.
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigentest erforderlich).
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis sowie negativer Antigen-Test erforderlich).
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt. (negativer Antigen-Test erforderlich).
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt nur noch bis zum 10.12.2021; negativer Antigen-Test erforderlich).
  • Für die Teilnahme am Musikschulunterricht in Schulen und Kindertagesstätten gelten die dortigen Regeln.

Video-Adventskalender der Städtischen Musikschule

Ab Mittwoch, 1. Dezember veröffentlicht die Städtische Musikschule Heilbronn auf Ihrer Homepage einen Video-Adventskalender.

Zu sehen ist ein bunter Querschnitt der Musikschularbeit: von Kindergartenkindern bis hin zu Stipendiat*innen der Begabtenförderung leisten alle einen Beitrag für den täglich wechselnden Kalender. Auch die Bläser- und Streicherorchester werden zu hören sein.
 

Hier sehen Sie das Video des Tages, die Videos der vergangenen Tage finden Sie hier.

Liebe Gäste / Eltern / Schüler*innen / Handwerker*innen,
wir befinden uns in der Alarmstufe:
Der Zutritt zu geschlossenen Räumen der Musikschule ist nicht-immunisierten Personen nicht gestattet (2G)*.
Diese Regelung gilt auch für Eltern (ebenso Besucher, Handwerker), es sei denn Sie nehmen Ihr Sorgerecht wahr um Ihr Kind kurzzeitig zum Unterrichtsraum zu bringen oder es dort wieder abzuholen. 
Ist Ihr Kind infiziert, muss umgehend eine Meldung an die Verwaltung der Musikschule erfolgen. 
Von der 2G-Beschränkung ausgenommen sind:
-    Kinder bis einschließlich 5 Jahre
-    Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
-    Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)
-    Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
-    Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
-    Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
-    Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)

Hinweise für Schüler*innen / Eltern / Besucher*innen zu Voraussetzungen des Unterrichtsbetriebes in den Räumen der Musikschule

Stand: 28.10.2021

Seit Montag, den13. September hat die Musikschule Heilbronn den Unterrichtsbetrieb wiederaufgenommen. Zum Schutz aller Schüler*innen und unseres Kollegiums ist die Maskenpflicht in den Musikschulgebäuden und unsere Hygienevorschriften zu beachten.

Wir weisen nochmals darauf hin, dass wir derzeit keinen Wartebereich zur Verfügung stellen können, ebenso können Pausen der Schüler*innen mit Essen und Trinken derzeit in der Musikschule nicht stattfinden. 
Die untenstehenden Regelungen gelten auch für Eltern (ebenso Besucher, Handwerker), es sei denn Sie nehmen Ihr Sorgerecht wahr um Ihr Kind kurzzeitig zum Unterrichtsraum zu bringen oder es dort wieder abzuholen. Ist Ihr Kind infiziert, muss umgehend eine Meldung an die Verwaltung der Musikschule erfolgen. 

Da aktuell mit steigenden Infektionszahlen zu rechnen ist, weisen wir hier auf die Voraussetzungen zum Zutritt zu unseren Unterrichtsangeboten hin. 
Diese Regelungen gelten für die in Heilbronn üblichen Schultage / Schulwochen:

Basisstufe:
Der Zutritt zu geschlossenen Räumen der Musikschule ist nicht-immunisierten Personen nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet.
Personen, die als Schülerin oder Schüler an den regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbetriebs teilnehmen, ist der Zutritt im Rahmen der verfügbaren und zulässigen Kapazitäten gestattet, sofern sie asymptomatisch sind. Die Glaubhaftmachung des Schülerstatus hat in der Regel durch ein entsprechendes Ausweisdokument zu erfolgen.
Es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske, außer im Unterrichtsraum, wenn alle Personen am Platz sitzen und die Schutzvorkehrungen laut Hygieneplan aufgestellt sind.
Im Freien besteht die Pflicht zum Tragen einer o. g.  Maske, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht zuverlässig eingehalten werden kann.
Die Pflicht zum Tragen einer o. g. Maske gilt nicht für den praktischen Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten.
Für den Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten gelten folgende Maßgaben:
Im gesamten Unterrichtszeit ist ein Abstand von mindestens 2 Metern in alle Richtungen zu anderen Personen einzuhalten, Schutzvorrichtungen werden aufgestellt und Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte nicht im direkten Luftstrom einer anderen Person stehen. Kein Durchblasen oder Durchpusten von Blasinstrumenten.

Für Veranstaltungen der Musikschule gilt:
-    Zutritt nur mit Anmeldung und Angabe der Kontaktdaten 
-    Zutritt nur unter Vorlage eines 3G-Nachweises

Warnstufe:
Der Zutritt zu geschlossenen Räumen der Musikschule ist nicht-immunisierten Personen nur nach Vorlage eines PCR-Testnachweises gestattet*.
Für den Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten gelten folgende Maßgaben:
Im gesamten Unterrichtszeit ist ein Abstand von mindestens 2 Metern in alle Richtungen zu anderen Personen einzuhalten, Schutzvorrichtungen werden aufgestellt und Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte nicht im direkten Luftstrom einer anderen Person stehen. Kein Durchblasen oder Durchpusten von Blasinstrumenten.

Für Veranstaltungen der Musikschule gilt:
-    Zutritt nur mit Anmeldung und Angabe der Kontaktdaten 
-    Zutritt nur unter der Vorlage eines 3G-Nachweises, wobei es sich bei dem Test um einen PCR-Test handeln muss, wenn die Veranstaltung in einem geschlossenen Raum stattfindet. Bei Open-Air-Veranstaltungen ist ein Antigen-Test weiterhin ausreichend

Alarmstufe:
Der Zutritt zu geschlossenen Räumen der Musikschule ist nicht-immunisierten Personen nicht gestattet (2G)*.
Für den Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten gelten folgende Maßgaben:
Im gesamten Unterrichtszeit ist ein Abstand von mindestens 2 Metern in alle Richtungen zu anderen Personen einzuhalten, Schutzvorrichtungen werden aufgestellt und Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte nicht im direkten Luftstrom einer anderen Person stehen. Kein Durchblasen oder Durchpusten von Blasinstrumenten.

Für Veranstaltungen der Musikschule gilt:
-    Zutritt nur mit Anmeldung und Angabe der Kontaktdaten 
-    Zutritt nur unter Vorlage eines 2G-Nachweises

In allen Stufen gilt der Hygieneplan der Musikschule.

*Von der PCR-Pflicht und der 2G-Beschränkung ausgenommen sind:

- Kinder bis einschließlich 5 Jahre
- Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
- Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)
- Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
- Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
- Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
 

Neue Corona-Verordnung mit Gültigkeit ab 15.09.2021 bzw. 16.09.2021

Wir stellen unsere Instrumente vor

Weitere Instrumente findest du hier.

Konzerte und Termine

Mit Orchestern und Ensembles der Städtischen Musikschule Heilbronn

Eintritt frei, Platzreservierung erforderlich
 

Weiterlesen

Musikschule öffnet für Schnupperstunden        

Am Samstag, 12. Februar lädt die Musikschule an ihrem Tag der offenen Tür zu Schnupperstunden ein.…

Weiterlesen

Musikschule öffnet für Schnupperstunden        

Am Samstag, 12. März lädt die Musikschule an ihrem Tag der offenen Tür zu Schnupperstunden ein.…

Weiterlesen