Städtische Musikschule Heilbronn

Musik verbindet

Mit Musik können wir Emotionen ausdrücken, Kommunikation zu anderen Menschen aufbauen, Spaß haben und Freude. Durch Musik können wir unsere Persönlichkeit erweitern. Musik ist eine Sprache – ohne Worte. Und Musik ist ein Handwerk. Beides – Sprache und Handwerk – kann man erlernen. Dafür ist die Städtische Musikschule Heilbronn da.

 

„Offene Musikschule“ – mit der Musikschule durch das Schuljahr 2020 / 2021

Jeweils an einem Samstag im Monat lädt die Städtische Musikschule unter dem Motto „Offene Musikschule“ zu Workshops und Schnupperstunden ein: die Städtische Musikschule wird zu einem Ort der Begegnung für Schüler*innen, Eltern und alle externen Interessent*innen.

In den Räumen der Musikschule im Theaterforum im K3, Berliner Platz 12, 3. Stock, finden in der Zeit zwischen 10 Uhr und 12 Workshops statt. Die Workshops sind kostenfrei und können von Schüler*innen der Musikschule und von externen Interessent*innen gebucht werden.

Von 12 bis 14 Uhr können verschiedene Instrumente in Schnupperstunden von jeweils 20 Minuten kennengelernt werden. 


Zur Auswahl stehen: Harfe, Blockflöte, Gitarre, Streichinstrumente, Oboe, Klavier, Akkordeon und weitere Instrumente auf Anfrage.


Für die Teilnahme an den Workshops und an den Schnupperstunden ist eine Anmeldung per E-Mail an musikschule-veranstaltungen@heilbronn.de erforderlich. 


Die Anmeldefristen sind 14.10.2020 und 11.11.2020.


Folgende Angaben sind nötig: Vorname, Nachname, Alter, Telefonnummer, E-Mail, Wunschinstrument / Anmeldung zum Workshop mit Titel des Workshops.  Die Leiter*innen der Workshops und die Lehrer*innen der Instrumentalfächer teilen daraufhin die Uhrzeit des Workshops mit und vereinbaren eine konkrete Unterrichtszeit für die Schnupperstunden. Bei Kindern unter 12 Jahren kann eine Begleitperson zu den Schnupperstunden mitgebracht werden.
An diesen Tagen ist das Sekretariat der Musikschule zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr geöffnet, sodass eine Anmeldung zum Unterricht sofort möglich ist. Zu finden sind die Räume der Musikschule im Theaterforum K3, Berliner Platz 12, 3. Stock, 74072 Heilbronn.

Ab dem sechsten Geburtstag besteht derzeit in den Fluren eine Maskenpflicht in der Musikschule; ebenso müssen die Hände gleich am Eingang der Musikschule gewaschen werden. Ein Anspruch auf eine Probestunde / auf die Teilnahme an einem Workshop besteht nicht.

Folgende Workshops werden am 17.10.2020 angeboten:

„Märchen erfinden mit Musik“

Rotkäppchen, Dornröschen und Rapunzel kennt doch jeder. Dieses Märchen aber nicht: Denn es entsteht erst durch die Teilnehmer dieses Workshops. Vorschulkinder können sich eine Märchenfigur ausdenken, die sie dann auch spielen. Im Zusammenspiel von allen entsteht so eine völlig neue Geschichte. Sie wird unterlegt mit den passenden Geräuschen und Klängen.
Warum sollte ein Zwerg nicht mal mit einem Riesen tanzen? Oder ein Einhorn der beste Freund einer Hexe sein?
Material: Papier, Stifte, Kostüme, Märchenbilder – bitte mitbringen
Kurszeit: 10.00 Uhr, 45 Minuten
Teilnehmerzahl: ab 5 Kindern
Raum: MFE-Saal, Kursleitung: Antje Harloff


„Musik machen mit Alltagsgegenständen“

Musik machen geht auch mal anders: mit Kochlöffeln, einer Dose voller Schrauben oder einem Topf mit Schneebesen. Dieser Workshop beginnt schon zu Hause bei der Auswahl der passenden Instrumente: der Kreativität sind dort keine Grenzen gesetzt. Alltagsgegenstände können beliebig kombiniert werden.
In diesem Workshop können Kinder von 4-6 völlig neue klangliche Erfahrungen machen. Der kreative Austausch regt nicht nur die Fantasie an, sondern motiviert auch dazu, Neues auszuprobieren.
Am Ende steht eine gemeinsame Vorführung.
Material: Alltags-Instrumente – bitte mitbringen.
Kurszeit: 11.00 Uhr, 45 Minuten
Teilnehmerzahl: ab 6 Kindern
Raum: MFE-Saal, 
Kursleitung: Antje Harloff


„Ein Abenteuer mit Streichinstrumenten“

Mit einer Karte und verschiedenen Rätseln dürfen die Kinder in den Räumen der Musikschule den Schatz der Streichinstrumente suchen. Hierbei werden alle Teile der Streichinstrumente kennengelernt. Nachdem die Instrumente gefunden wurden, können sie ausprobiert werden.
Nach 12:00 Uhr kann man in einer Schnupperstunde das Lieblings-Streichinstrument noch besser kennenlernen.

Material: Instrumente, Schatzkarte und Rätsel sind vorhanden
Kurszeit: 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 5 bis 15 Kinder, die sich für ein Streichinstrument interessieren
Raum: Orchestersaal
Kursleitung: Streicherkolleg*innen

Folgende Workshops werden am 14.11.2020 angeboten:


„Richtig“ üben

Der Workshop ist offen für fortgeschrittene Schüler, deren Eltern, interessierte Auswärtige (alle Instrumente)
Beginn: gemeinsamer Beginn, Vorstellung der Kursinhalte 
Erarbeitungsphase: Aufteilen in kleinere Gruppen (bspw. nach Instrumentengattung) oder einzeln; sporadische Unterstützung durch die anwesenden Lehrkräfte
Abschluss: Austausch über das Gelernte

Kurszeit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Material: Instrumente bitte mitbringen, eigene Noten (aktuelle Stücke, Etüden)
Raum: wird noch bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: 5 bis 15 Personen
Kursleitung: Lennart Fries (Bläser)

„The Harpists Manual“

Offen für die Harfenschüler*innen der Musikschule und Gäste
„Tonleitern kann ich nicht, Arpeggio ist so schwierig…und wie übe ich ein Stück richtig?“
In diesem Workshop gibt euch unsere Harfenlehrerin und Konzertharfenistin Sabrina von Lüdinghausen das Handwerkszeug, um kleinere und größere Schwierigkeiten zu überwinden. Ein spannender Vormittag mit Tandem – Üben, Technik- Einheiten und vielem mehr.

Kurszeit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Material: Instrumente bitte mitbringen, eigene Noten (aktuelle Stücke, Etüden)
Raum: wird noch bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: 5 bis 19 Personen
Kursleitung: Sabrina von Lüdinghausen

„Dirigieren für Anfänger – ein Perspektivenwechsel“

Die Grundlagen des Dirigierens stehen im Mittelpunkt des Workshops: Schlagtechnik (Basics) und Körperhaltung werden in der Großgruppe erlernt. Anschließend wird das Erlernte im Ensemble anhand von einfacher Literatur erprobt. Grundkenntnisse auf einem Instrument und beim Notenlesen sind erforderlich. Der Kurs ist offen für alle Interessent*innen.

Kurszeit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Material: Instrumente bitte mitbringen
Raum: wird noch bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Kursleitung: Marc Lange

„So(l)- Mi = So(l)-Mi-sation - eine geheime Musiksprache"?

Eine Anleitung zum Aufbau eines Tonstufen- und Intervallgedächtnisses, wobei die sieben Stammtöne der Tonleiter mit Hilfe von Silben gesungen und durch Handzeichen gestisch dargestellt werden.
Ziel ist die Bildung einer inneren Tonvorstellung bez. des inneren Hörens, eine Fähigkeit, die eine wesentliche Voraussetzung zum Musizieren bildet. "Wir trainieren unser "inneres Ohr" und geben ihm eine Stimme". 

Kurszeit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Voraussetzung: Interesse am Singen
Raum: wird noch bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Kursleitung: Sonia Lemaitre-Schwarzer


„Einführung in die Musiktheorie“

Einführung in die verschiedenen Bereiche der Musiktheorie. Es soll erfahren werden, wie gute Kenntnisse in Musiktheorie das eigene Spiel und das Erlernen neuer Stücke unterstützt. Folgende Inhalte werden beleuchtet: Harmonie – Melodie, Tonarten, Intervalle, Rhythmus, einfache musikalische Formen Ein erster musikgeschichtlicher Überblick wird erlangt und geeignetes Material zum Selbsttraining wird vorgestellt und ausprobiert. Der Kurs richtet sich an Musikschüler*innen und Musikinteressierte ab der 5. Klasse.

Kurszeit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Voraussetzung: musikalische Vorkenntnisse, Noten von Stücken, die die Schüler gerade selber spielen, können mitgebracht werden
Material: Bleistift, Radiergummi und Notenpapier mitbringen
Raum: wird noch bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Kursleitung: Björn Vielhaber


Folgende Workshops werden am 12.12.2020 angeboten:


„Alle Jahre wieder: Weihnachtslieder gemeinsam musizieren auf Streichinstrumenten, offen für alle von Oma und Opa bis Enkel“

Zwei- bis dreistimmige Weihnachtslieder werden in einfachen Arrangements zusammen musiziert. Der Kurs ist offen für Eltern und Großeltern, die gerne mit Ihren Kindern zusammen musizieren möchten.

Kurszeit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Vorkenntnisse: für Eltern sind keine Vorkenntnisse erforderlich
Material: Instrumente bitte mitbringen, Instrumente für Eltern werden gestellt
Raum: wird noch bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen, bei der Anmeldung das Instrument angeben
Kursleitung: Streicherkolleg*innen

„Lerne, dich und andere am Klavier zu begleiten!“

Du hast schon lange nach einer Möglichkeit gesucht, Lieder mit Akkordsymbolen auf dem Klavier zu begleiten? Du kannst nach dem Kurs nicht nur die 5 Beispielstückebegleiten, sondern weißt auch, wie du eigene Songs erarbeitest. Es handelt sich um einen Einsteiger-Kurs. Grundlagen der Klavierbegleitung für Anfängermit vielen praktischen Übungen und Beispielen.
Du lernst als Anfänger, wie du das Klavier als Begleitinstrument nutzt.

Kurszeit: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Raum: wird noch bekanntgegeben
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Kursleitung: Alina Derkach
 

Elternbrief zu Schuljahresbeginn

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

ich hoffe, ihr und Sie alle hatten eine schöne, möglichst entspannte und vor allem erholsame
Sommerpause.

Wir starten unter den aktuellen Corona-Bedingungen ins neue Schuljahr. Ich freue mich, dass unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln (zu finden auf unserer Homepage) unser Einzel- und Gruppenunterricht möglich ist. Auch die Orchester dürfen unter Auflagen proben und starten in der zweiten Schulwoche. Auch unsere Kooperationsangebote mit den Kindertagesstätten, Schulen und Vereinen können mit Abstimmungen starten.

In den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass unser Musikunterricht ein wichtiger Bestandteil einer jeden Woche ist. Musizieren verbindet, egal ob man dazu in die Musikschule kommt oder sich online verbindet. Bemerkenswert sind die vielen Videos, die in den letzten Monaten dadurch entstanden sind!

Um unser Angebot auch in diesem Schuljahr nicht einschränken zu müssen bitte ich herzlich darum, nur gesund in die Musikschule zu kommen. Bitte schicken Sie Ihr Kind möglichst auch dann nicht in die Musikschule, wenn ein Geschwisterkind Erkältungssymptome zeigt.

Bitte beachten Sie die Vorschriften für Reiserückkehrer (siehe Anlagen unten) und melden sich bei mir, sollten Sie / Ihr Kind in Quarantäne sein. Wir werden versuchen, dann den ONLINE-Unterricht wieder zu organisieren.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,
Ihre
Uta-Mirjam Theilen
Musikschulleiterin

Spendenaufruf des Fördervereins

Verein zur Förderung der Städt. Musikschule Heilbronn e.V.| 74072 Heilbronn


Liebe Eltern, liebe Freunde der Musikschule,
die Beschränkungen für den Schulbetrieb der Musikschulen bleiben weiterhin bestehen. Um die
Schülerinnen und Schüler auch in den nächsten Wochen fördern zu können, bieten die Lehrkräfte
unserer Heilbronner Musikschule digitalen Online-Unterricht an. Das ist zwar nur ein Ersatz,
aber wir freuen uns, dass diese Möglichkeiten bestehen und genutzt werden können. Ist es doch
gerade jetzt in den schulfernen und kulturarmen Zeiten ganz wichtig, künstlerische und damit
auch musikalische Impulse zu setzen und Teilnahme zu ermöglichen.
Die Stadt Heilbronn hat für den April eine Entgelterstattung vorgesehen. Sie, liebe Eltern,
könnten mit einer Spende an den Förderverein der Musikschule helfen. Auch ein Beitritt zum
Förderverein wäre in diesem Zusammenhang sehr hilfreich.
Wir freuen uns auf Ideen, auf Vorschläge und auf Spenden für Ihre Heilbronner Musikschule.
Förderverein der Musikschule Heilbronn
Magdalene Haug

Konzerte und Termine

Die Musikschule bietet dieses Jahr monatlich Kurse unter dem Motto "Offene Musikschule" an. Diese sind kostenlos und zum Teil auch offen für...

Weiterlesen

Es muss nicht immer eine Trommel sein: mit einem einfachen Eimer und anderen Gegenständen kann man die tollsten Dinge machen. Dieser Workshop eignet...

Weiterlesen

Offen für Kinder von 6 bis 8 Jahren
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Material: bitte einen dicken Stift mitbringen
Teilnehmerzahl: ab 10 Kindern,...

Weiterlesen