Vera Dringenberg

Nach jahrzehntelanger Unterrichtserfahrung mit dem Instrument Querflöte ist es für mich immer wieder sehr interessant, meine Schüler vom Kindes- bis ins Erwachsenenalter in ihrer musikalischen und persönlichen Entwicklung zu begleiten.

Mein pädagogisches Ziel beinhaltet, jeden Schüler individuell seiner Begabung entsprechend zu unterrichten und das Beste aus ihm herauszuholen.

Mein Unterrichtskonzept besteht aus gründlicher Grundlagenarbeit im Bereich Ton, Fingertechnik, Rhythmusgefühl und Literaturkenntnis für den Schüler entsprechend von Barock bis Pop.

Meine Erwartungen an den Schüler hängen von dessen individuellem Wunsch des Weiterkommens ab. So gibt es immer wieder eine breite Palette von Jugend-musiziert-Teilnahmen, Abitur mit Musikzug, Musikhochschulaufnahmeprüfungsvorbereitungen und natürlich einfach wertvolle Freizeitgestaltung. Ganz wichtig ist es mir, das Flötenspiel und Musik als bleibendes Element, egal ob als Hobby oder beruflich, für die Zukunft im Herzen des Schülers zu verankern. Da man Querflöte auch im Erwachsenenalter noch bis zu einem gewissen Grad erlernen kann, mache ich Mut, auch später noch damit zu beginnen und freue mich über Schüler von jung bis alt.