Aktuelle Meldungen

Jahreskonzert der Begabtenförderung

Walking the dog - Kurzfilm des Klarinettenchors

Filmreif-Newcomer-Preis des Bundesfestivals junger Film kommt nach Heilbronn

Die Kreativität an der Musikschule Heilbronn steht nie still!
Unter den schwierigen Umständen und vielen Beschränkungen haben wir vom Klarinettenchor Maripo der Städtischen Musikschule Heilbronn eine Möglichkeit gefunden, der Kreativität und Fantasie weiterhin freien Lauf zu lassen. 
Im Jahr 2020 entstand die Idee eines Filmprojekts, die bald Gestalt annahm. Die Grundlage für unser Projekt war das Stück „Walking the Dog“ von George Gershwin, das uns zu einem romantisch-komischen Kurzfilm im Chaplin-Stil inspirierte. Es entstand eine witzige und gleichzeitig berührende Geschichte einer aufblühenden Liebe, die sich aber 
schnell auf chaplineske Weise wendet.
Mit unserem Kurzfilm „Walking the Dog“ wurden wir sogar für das Bundesfestival junger Film nominiert, dem größten deutschlandweiten Kurzfilmfestival für junge Menschen. Die originelle Geschichte, die gelungene kreative Umsetzung und die außergewöhnliche Kombinierung der zwei Kunstformen Film und Musik haben das Publikum und die Jury  der Kategorie „Newcomer“ begeistert. Damit wurde der 3. Filmreif-Newcomer-Preis an den Klarinettenchor Maripo der Städtischen Musikschule Heilbronn verliehen. 
Wir sind stolz auf unser gemeinsames Klarinetten-Filmprojekt an der Musikschule und die Trophäe, die wir nach Heilbronn bringen durften!
Klarinettenchor Maripo

Neue Corona-Verordnung mit Gültigkeit ab 15.09.2021 bzw. 16.09.2021

„Kinder tanzen Klezmer“ – ein Projekt des Klarinettenchors der Städtischen Musikschule Heilbronn unter Leitung von Marion Potyka

Offen für alle jungen Menschen in Heilbronn und Gäste

Unsere Idee:
zur eingespielten Musik des Klarinettenchors soll ein Film mit tanzenden Kindern aus Heilbronn und Gästen entstehen.

Die Musik:  
„Farfalekh“, ein bekanntes Klezmerstück, ist vom Klarinettenchor der Städtischen Musikschule Heilbronn als Musikvideo eingespielt.

Der Film mit allen Teilnehmer*innen entsteht:
alle Kinder tanzen Klezmer, dazwischen erscheinen kleine Musiksequenzen mit Schüler*innen des Klarinettenchors.

Der Tanz: 
es werden kleine Video-Tutorials mit leichten Tanzschritten (Kombinationen von typischen Klezmer-Tanzschritten) für die Grundschulkinder und deren Lehrer*innen zur Verfügung gestellt.

Der Prozess:  
jedes Kind kann die Schrittfolge entweder in der Schule gemeinsam mit der Lehrer*in oder zu Hause mit dem Video-Tutorial üben.

Das Ziel:  
Es sollen viele kleine Filmsequenzen mit Klezmer tanzenden Kindern entstehen.
Die Aufnahmen können zu Hause, draußen oder in der Schule gemacht werden.
Am Ende entsteht ein Gesamtvideo mit den Kindern Heilbronns, Gästen und dem Klarinettenchor der Städtischen Musikschule Heilbronn.

Unsere Motivation:
Wir möchten anlässlich des Gedenkjahres 1700 Jahr jüdisches Leben in Deutschland und trotz Corona ein großes, gemeinsames Projekt (natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln) starten, das die Lebensfreude und den Zusammenhalt der Kinder durch Musik und Tanz stärkt und begeistert.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir viele Kinder dafür begeistern könnten, an unserem Projekt teilzunehmen und Klezmer zu tanzen!

Willst Du dabei sein? Dann schicke eine Mail an musikschule@heilbronn.de – dann bekommst Du weitere Informationen! Wir freuen uns auf Dich!