Keyboard

Keyboard – eine überwältigende Klangfülle! Das Keyboard ist eine Weiterentwicklung der E-Orgel. Die Klangqualität und die technischen Möglichkeiten haben sich inzwischen so weit entwickelt, dass ein einzelner Spieler den Sound einer echten Band simulieren kann. Wenn du Spaß am Ausprobieren verschiedener Klangeffekte und rhythmischer Stilrichtungen hast, ist Keyboard das Richtige für dich. Von Volksliedern bis hin zu den aktuellen Topsongs aus den Charts - die Fülle an Literatur für Keyboard ist unermesslich.

Auch wenn das Keyboard allein schon wie eine ganze Gruppe von Musikern klingt, ist es doch noch schöner, mit anderen zusammen zu spielen. Dies ist sowohl durch den Verbund mehrerer Keyboards möglich wie natürlich auch - wenn es in die professionelle Richtung geht - zusammen mit anderen Sängern und Instrumenten in der Band.

Keyboardunterricht ist ab dem sechsten Lebensjahr möglich. Da ein Lernfortschritt nur gewährleistet ist, wenn zu Hause die Möglichkeit besteht, täglich zu spielen, sollte vor Beginn des Unterrichts auf jeden Fall ein Instrument angeschafft werden. Geeignet sind z.B. Instrumente wie das Yamaha PSR-E 353 oder vergleichbare Modelle. Bei Fragen zur Anschaffung und bei der Auswahl der richtigen Modelle können Sie sich gerne an unsere Lehrer wenden.

Von der ersten Stunde an wird die Unabhängigkeit der beiden Hände sowie rhythmische Sicherheit geschult. Neben der Weiterentwicklung der Spieltechniken und des Gefühls für musikalische Aspekte wie Artikulation, Dynamik und Phrasierung steht auch die Improvisation im Mittelpunkt des Unterrichts. Auch das „Sich selbst begleiten“ beim Singen von Popliedern ist ein schönes Ziel. Wegen seiner vielfältigen klanglichen Möglichkeiten und der Schulung des Rhythmusgefühls ist das Keyboardspiel eine gute Ausgangsbasis für angehende Bandmitglieder und Ein-Mann-Bands.

 
Seite drucken